Kerstin Birk - Malerei

Sommerpause 2010 - Pleinair/Freiluftmalerei

Um im Sommer nicht in den sehr aufgeheitzten Vereinsräumen zu sitzen und zu schwitzen, hatten wir erstmals einen Pleinair-Sommermalplan aufgestellt. Das Wetter war zum Glück auch gnädig mit uns und wir hatten keine Probleme mit dem Regen.

Röderau Garten  

Wir haben Aquarelldrucke mit Hilfe einer Glasplatte angefertigt (Monotypie), die für die spätere Nachbearbeitung im Studio dienen werden. Dabei waren der Fantasie keine Grenzen gesetzt!

Nach der kreativen Beschäftigung ließen wir den Tag mit einem Südtiroler Abend ausklingen.

Tiefenau Rosengarten

Es war ein sehr heißer Sommerabend im Rosengarten in Tiefenau. Wir suchten uns ein schattiges Plätzchen auf der großen Steintreppe. Jeder wählte sich "sein Motiv" aus und versuchte es im Skizzenblock mit Bleistift, Kohle oder Tusche festzuhalten. Leider paßt nicht alles, was das Auge sieht auf`s Papier, den richtigen Ausschnitt auszuwählen ist die große Kunst des Skizzierens.  

Bevor die großen Mückenschwärme aus dem Gebüsch kamen am Abend, flüchteten wir in die nächste Gaststätte. 

Zeithain Dorfteich

Diesmal hatten wir es uns am Dorfteich in Zeithain gemütlich gemacht, mit Blick auf die Kirche. Keiner konnte sich diesem imposanten Motiv entziehen, bei einigen paßte leider die Kirchturmspitze nicht mehr mit auf das Papier. 

Es wurde sehr intensiv gemalt, trotz lästiger Stechmücken. Johanna lockte uns nach kreativer Arbeit mit leckeren Speisen und Getränken in ihren Garten. 

Schloßpark Jahnishausen

Vor der künstlerischen Arbeit gab es erst einmal eine Geburtstagsrunde von Sonja, Kaffee und leckeren Kuchen. Satt und zufrieden gings dann auf Motivsuche... 

Wir suchten uns ein schattiges Plätzchen unter den großen alten Bäumen im Schloßpark, ganz in der Nähe des Pavillons, der vielen als Motiv diente. Sehr interessant für uns waren die Spiegelungen des Pavillons und der Bäume im Wasser, aber natürlich auch die Architektur dieses Bauwerkes.  

Weil Skizzieren so viel Appetit macht, hat uns Siegfried mit einem Gourmet-Picknick in die nahegelegene Jausenhütte am Jahnatalkanal gelockt. Mit leckeren Speisen, Wein und vielen Teelichtern ließen wir den Tag ausklingen. Erst als es stockdunkel war, traten wir den Heimweg an.

Garten am Reiter

Unser vorletzter Pleinair-Malnachmittag im Sommer fand bei Rainer im Garten statt. Zum ersten Mal in diesem Jahr machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung! Es regnete...

Die Lust zum Zeichnen sank rapide. Wir rückten unter dem Regendach enger zusammen und Rainer legte die ersten Steakes auf den Grill. Außerdem servierte er uns noch selbst geangelte und geräucherte Forelle, eine Delikatesse. Trotz Regenwetter war es ein gemütlicher und unterhaltsamer Nachmittag bzw. Abend.

   

Barockgarten Zabeltitz

Am letzten Mittwoch in der Sommerpause trafen wir uns in Zabeltitz, leider waren fast alle im Urlaub und unsere Gruppe überschaulich klein. Die Sonne versteckte sich oft hinter Wolken, aber Regen gab es nicht.

Die Spiegelungen des Palais im Wasser, ein sehr schönes Motiv, leider nicht so einfach zu malen. Maritta war begeistert von einem im Wasser liegenden Baum und den Enten darauf. Ja, hier im Barockgarten findet jeder "sein" Lieblingsmotiv.

  

Auf der Rückfahrt machten wir Halt im Lindenhof Peritz, um noch eine Weile gemütlich zusammen zu sitzen und ein ordentliches Abendessen zu genießen. So ging unser Plein-Air-Malsommer zu Ende! Bis zum nächsten Sommer...